Weissagung der Cree

 

Erst wenn der letzte Baum gerodet,

der letzte Fluss vergiftet,

der letzte Fisch gegessen ist,

werdet ihr merken,

dass man Geld nicht essen kann.

~°*°~

An diesen Spruch der in den 80er als Aufkleber an vielen Autos zu lesen war und der nicht wirklich von den Cree-Indianern abstammt musste ich heute denken, als ich das Video unten bei Youtube fand.

Es ist ein Trauerspiel was der Mensch mit unserem wunderschönen blauen Planeten Erde anstellt. Das einzige tröstliche daran ist, dass die Natur sich eines Tages davon erholen wird, was wir ihr angetan haben. Aber bis dahin müssen wir mit den Auswirkungen leben und die Erde auch. Das muss doch nicht sein!

Wir leben in einer Welt die uns des natürlichen Lebens und unseres Ursprunges beraubt. Wie Heimatlose irren wir umher, getrieben von den äußeren Umständen und es scheint aussichtslos daraus auszusteigen. Ist es das wirklich? Ich glaube nicht. Es gibt immer Chancen die Dinge anders anzugehen und einen Wandel zum Guten zu bewirken. Und jeder kann im Kleinen damit anfangen und sei es „nur“ dass Du Deinen Müll mit nach Hause in Deine Mülltonne nimmst und nicht irgendwo in der Natur liegen lässt.

Jeder kleine Beitrag von jedem einzelnen Menschen ist ein Schritt in die richtige Richtung, also höre auf darüber nachzudenken und handele bewusst! Wir haben eine Heimat wie sie schöner und vielfältiger nicht sein kann. Lerne dies zu schätzen, lebe bewusster und versuche wahrzunehmen was in Dir ist.

 

 

 

* Lady Kaya bietet Dir ihre Lebensberatung und den Blick in die Zukunft. Kartenlegen mit Herz, zu allen Fragen des Lebens, Beruf und Finanzen, Thema Liebe und Partnerschaft: Liebt er/sie mich noch? Kommt er/sie zurück? Hat er/sie eine Andere? Kummer und Sorgen in der Familie, Blockaden aus der Kindheit. Was bremst Dich aus? Welche Muster lassen Dich immer wieder verzweifeln? Rat der Engel durch den Blick in die Engelkarten! *