Sommersonnenwende

Der 21. Juni der Tag der Sommersonnenwende, Johannis oder Mittsommer ist der längste Tag des Jahres. Dieses alte Fest wurde früher gebührend gefeiert. Mitten im Sommer, während Mutter Erde reife Früchte trägt und uns an ihrer Schönheit und Fülle teilhaben lässt, werden teilweise auch heute noch Feste an Lagerfeuern gefeiert.  Ich finde es bezeichnend, dass die diesjährige Sommersonnenwende genau auf die Halbzeit des Jahres fällt, genau zum Beginn der neuen Woche. So zeigt sich mehr als deutlich, dass hier wieder ein Kapitel abschließt und ein Neues beginnt. Der ständige Wandel der Natur und die Wiederkehr allen Lebens hat für mich etwas Tröstliches, Beständiges und Verlässliches.  Auch wenn die Sonne sich dieser Tage weniger zeigt als früher, so hat sie doch nichts an ihrer Bedeutung und Kraft eingebüst. Gehe raus in die Natur, in die Gärten und Wälder und siehe das pralle Leben das sich hier zeigt.

Ein paar sehr schöne Anregungen für diesen besonderen Tag findest Du zum Beispiel HIER auf dieser Seite.

 

Lady Kaya bietet Dir ihre Lebensberatung und den Blick in die Zukunft. Kartenlegen mit Herz, zu allen Fragen des Lebens, Beruf und Finanzen, Thema Liebe und Partnerschaft: Liebt er/sie mich noch? Kommt er/sie zurück? Hat er/sie eine/n Andere/n? Kummer und Sorgen in der Familie, Blockaden aus der Kindheit. Was bremst Dich aus? Welche Muster lassen Dich immer wieder verzweifeln? Rat der Engel durch den Blick in die Engelkarten!

Ein Gedanke zu „Sommersonnenwende

  1. Pingback: Wochenlegung für die 26. KW | Lebensberatung

Kommentare sind geschlossen.